DOPPELHAUS
Sulz I 2014

Fertigstellung 09 I 2014

 

DOPPELHAUS-SULZ-06_INNAUER-MATT

 

DOPPELHAUS-SULZ-07_INNAUER-MATT

 

DOPPELHAUS-SULZ-01_INNAUER-MATT

 

DOPPELHAUS-SULZ-02_INNAUER-MATT

 

DOPPELHAUS-SULZ-03_INNAUER-MATT

 

DOPPELHAUS-SULZ-04_INNAUER-MATT

 

 

 

Der in die Tiefe des Grundstückes angelegte Ost-West orientierte Baukörper folgt der Hangneigung und nutzt das vorhandene Flächenangebot bestmöglich aus. Über einen ostseitig gelegenen gemeinsamen Vorplatz werden zwei Wohneinheiten erschlossen.

 

Jeweils eigene Eingangs- und Gartenbereiche bilden klar definierte Zugänge und Orientierungen

und ermöglichen trotz der dichten Verbaung des Grundstückes ein störungsfreies und harmonisches Nebeneinander.

 

Ein gemeinsamer vorgelagerter „Schopfraum“ umhüllt den Baukörper und empfängt den Ankommenden mit einem geschützten Eingangsbereich, gegenüberliegend wendet er sich dem jeweiligen privaten Garten zu.

 

Die Gitterartige Holzstruktur des vorgelagerten Schopfraumes bildet eine durchlässige Aussenhaut und erzeugt ein lebhaftes Spiel von Licht und Schatten. Der Übergang von Innenraum zum Garten wird fliessend.